Kommentare zu meinen Eisenbahnfotos


Eingabeformular

Zum Schutz vor Werbespaming werden Beiträge nicht sofort veröffentlicht, sondern erst nach Überprüfung durch den Administrator!
Dieses Gästebuch dient ausschließlich dazu, Kommentare (gerne auch kritische) über meine Eisenbahnfotos abzugeben. Kommentare zu anderen Themen und besonders Beleidigungen anderer Personen oder Werbung für Webseiten haben hier nichts zu suchen!

Datenschutz: Die Angabe einer Emailadresse ist freiwillig und dient nur als Antwortmöglichkeit für mich. - Die Emailadresse wird nicht im Gästebuch veröffentlicht!

 

(freiwillig)

(freiwillig)

(freiwillig)

(Pflichtfeld)
Hinweis: Ihr Eintrag wird nicht sofort veröffentlicht, sondern erst nach Überprüfung durch den Administrator.

Bisherige Einträge

Name: Dieter Loos
Ort: Delmenhorst
Datum: Freitag, 24. Oktober 2008 um 14:36 Uhr
Kommentar:

Eine überzeugende Detailaufnahme. Bitte noch mehr davon. - Sie haben einen guten Blick fürs wesentliche. Ein sehr schönes Foto.

Name: J. U. Rademaker
Ort: Nattheim (Heidenheim)
Datum: Dienstag, 12. August 2008 um 18:43 Uhr
Kommentar:

Hätte man nur ein Jahrzehnt in die Zukunft schauen können, hätte man so viele tolle Schnauferlbahnen - die Jagsttalbahn, die Härtsfeldbahn und andere - nie abgebaut. Heute muss man mit übermenschlichem Aufwand die Strecken de facto neu bauen! Glückwunsch zu den stimmungsvollen Fotos.

Name: Sandra Fohmann
Ort: Stuttgart
Datum: Donnerstag, 13. Dezember 2007 um 15:41 Uhr
Kommentar:

Hallo Thomas. Gerade habe ich Deine super Bilder von der SSB angeschaut. Lieber Thomas mach weiter so mit dem Fotografieren, der Straßenbahn SSB. Viele liebe Grüße von Sandra Fohmann. Bis dann.

Name: Thomas Numberger
Ort: Lauffen am Neckar
Datum: Montag, 15. Oktober 2007 um 14:40 Uhr
Kommentar:

@Marc Schädlich: Naja, ich persönlich finde es viel schlimmer, wie in den letzten Jahrzehnten alle schönen Straßenbahnstrecken verschwunden sind und durch einige wenige große hässliche Stadtbahntunnel ersetzt wurden. Da hat die Linie 15 immerhin wahnsinnig Glück gehabt, dass Ihr nicht das selbe passiert ist wie der 10 zum Weißenhof bzw. zur Doggenburg, der 2 zum Westbahnhof bzw. Birkenkopf, der 8 durch den Schwabtunnel oder über die Werfmershalde, der Bopserlinie durch Olga- und Etzelstraße usw. Ich fand es ehrlich gesagt auch wesentlich schöner als die Straßenbahn noch oberirdisch durch die Innenstadt fuhr. Aber wir leben nun mal in einer Stadt in der das Auto gefeiert und dafür ÖPNV und Fußgänger unterirdisch eingesperrt und versteckt werden. Außerdem war die SSB zu allen Zeiten ihrer Geschichte ein sehr modernes Unternehmen, welches immer mit der Zeit gegangen ist (sonst würde sie heute vermutlich gar nicht mehr existieren) und zu allen Zeiten wurden alte Fahrzeuge umgebaut, modernisiert oder durch neuere Fahrzeuge ersetzt. Auch der "moderne" GT4 hat ja letztlich die schönen alten Vorkriegsstraßenbahnen ersetzt. Außerdem hat das Straßenbahnmuseum ja zahlreiche GT4 im Bestand, es wird also wohl im Rahmen von historischen Straßenbahnfahrten auch regelmäßig GT4-Fahrten geben. Als Problem empfinde ich eher das extrem gestutzte Meterspurnetz. :-(

Name: Marc Schädlich
Ort: Hochdorf / Kreis Esslingen
Datum: Sonntag, 14. Oktober 2007 um 20:30 Uhr
Kommentar:

Es ist zum Heulen, am 8. Dezember soll auch die letzte Straßenbahnlinie eingestellt werden, dann ist es vorbei mit der Herrlichkeit. Ich finde, den guten alten GT4 sollte man weiterfahren lassen.

Name: Ludwig Scherff
Ort: Kamen
Datum: Donnerstag, 2. August 2007 um 11:53 Uhr
Kommentar:

Ich war schon immer hinter Fotos der Linie 15 her. Diese hier finde ich besonders gut. Ich finde, man sollte einige dieser Wagen museal erhalten, wie es bei uns im Bergischen Straßenbahnmuseum geschieht. Freundliche Grüße! Lutz.

Name: Björn
Datum: Dienstag, 18. Oktober 2005 um 15:58 Uhr
Seite: http://www.thomas-numberger.de/foto/bahn/11.php
Kommentar:

Schade, dass es diese alten Signale nicht mehr gibt.

Name: Leonhard Frank
Ort: München
Datum: Samstag, 18. Juni 2005 um 1:03 Uhr
Kommentar:

Ihre Fotos sind sehr gut! Auch ich konnte heute Fotos machen, als die beiden Loks BR50 0072-4 und BR01 066 incl. Wagenpark wahrscheinlich für immer unsere Werkshallen im ehemaligen AW München-Neuaubing verlassen mussten. Bürokratius lässt grüßen!! Der Pachtvertrag wurde nicht verlängert.

Name: Rolf Wiethe
Ort: Gehrden
Datum: Sonntag, 9. Januar 2005 um 20:49 Uhr
Seite: http://www.thomas-numberger.de/foto/bahn/3.php
Kommentar:

Einfach nur überwältigend und eindrucksvoll. Schade, dass es so etwas nur noch auf Museumsbahnen gibt.

Name: Fedor K.H. Krämer
Ort: Rheda-Wiedenbrück
Datum: Montag, 12. April 2004 um 18:47 Uhr
Seite: http://www.thomas-numberger.de/foto/bahn/6.php
Kommentar:

Das Bild ist fantastisch. Als Techniker bin ich der alten Dampftechnik verfallen, weil mein Ur-Großvater schon im vor-vorigen Jahrhundert bei Stevenson in England Dampftechnik studierte und um 1890 tödlich auf einer Dampfmaschine ums Leben kam. So drehten sich viele Geschichten um die Dampfeisenbahn und natürlich bekam ich als Kind 1948 schon eine Märklin-Eisenbahn, die bis heute gepflegt und ausgebaut wird. Das Bild soll meine Fotosammlung aller Dampflokomotiven, natürlich unter Angabe des Copyright, erweitern. Gruß Fedor K.H. Krämer

Name: Winfried Schnürer
Ort: Schwedt
Datum: Freitag, 23. Januar 2004 um 22:21 Uhr
Seite: http://www.thomas-numberger.de/foto/bahn/3.php
Kommentar:

Das Foto ist super. Die beste Dampflok die es je gegeben hat!!!

Impressum, Haftungsausschluss, Datenschutz, Sicherheit und Webdesign, XHTML-Überprüfung