Natürlich Nackt
Natürliche nackte Frauen
Seit 1997

Meine Dokumentation über Frauen die eine natürliche Einstellung zu ihrem nackten Körper haben
Natürliche und authentische nackte Frauen, Studentinnen, Schülerinnen und Naturistinnen


Das Thema

Nacktheit und Sexualität sind auch heute noch Tabus und gerade deshalb auch ein großes Geschäft. - Viele Menschen verbinden damit etwas schmutziges und tabuisiertes. - Statt offen und natürlich mit dem eigenen Körper und der eigenen Sexualität umzugehen verstecken wir uns hinter Modediktaten und Schönheitsidealen die kaum jemand erfüllen kann. Besonders Frauen tun sich noch immer schwer zu ihrem Körper und ihrer Sexualität zu stehen. - Aus Angst irgendwelchen Idealen nicht zu genügen jagen wir ein Leben lang irgendwelchen Scheinwelten hinterher und sind trotzdem nie wirklich glücklich mit uns und unserem Körper.

Und gerade weil das Thema so ein Tabu ist ist es auch so ein großes Geschäft. Mit der völlig künstlichen und unnatürlichen Darstellung von nackten Menschen und Sexualität werden Milliarden verdient. ("Sex sells!") Nach wie vor sind Nacktfotos und Erotik die am schnellsten wachsenden Geschäftsfelder weltweit. Mit nichts lässt sich so schnell und einfach Geld verdienen wie mit einem nackten Frauenkörper. - Frau als Ware!

Und all das völlig unnatürlich und künstlich: Operierte Körper, vergrößerte Brüste, überstylte Modelle, völlig künstlich fotografiert und digital komplett durchretuschiert. - Körperlichkeit als künstliche und emotionslose Scheinwelt!

Mit dieser Aktion soll gezeigt werden:
- Nehmt Castingshows, Schönheitsideale und den Modewahnsinn nicht ernst!
- Macht Euch nicht zum Sklaven irgendwelcher zweifelhafter kapitalistischer Weltbilder!
- Steht zu Euch, Eurem Körper und Eurer Sexualität!
- Seid offen und natürlich!
- Kümmert Euch nicht darum, was andere über Euch sagen und vermeintlich denken!
- Erobert Euch die Herrschaft über Nacktheit und Sexualität wieder zurück!

Der Hintergrund

Wir leben in einer Gesellschaft der künstlichen Schönheitsideale. Werbung, Zeitschriften, Fernsehen und Marketingstrategen entscheiden wie wir auszusehen haben. Geschönte Topmodellen und retuschierte Bilder sind nicht die Ausnahme, sondern der Standard. Obwohl 99 Prozent aller Menschen nie in der Lage sein werden die Figur eines magersüchtigen Topmodells zu bekommen, wird uns überall ein schlechtes Gewissen eingeredet.

Jeder Mensch ist schön, auch wenn er keine Einheitsgröße, keine gestraffte Haut, keine rasierte Körperbehaarung und keine genormte Figur besitzt. - Gerade deshalb!

Wir leben in einer gnadenlos übersexualisierten Welt. Von jeder Plakatwand und jedem Zeitschriftencover lächeln uns, wie selbstverständlich, nackte Tatsachen entgegen. Das müssen wir uns anschauen, ob wir es sehen wollen oder nicht! Jedes noch so miese Produkt verkauft sich besser, wenn es mit nackter Haut beworben wird. Medien, Film, Fernsehen und Werbung sind voll mit niveauloser, billiger und vor allem völlig künstlicher und überzogener Nacktheit! Der natürliche Umgang mit Nacktheit und Geschlechtlichkeit wird verteufeln, aber eine Mode unterstützen, bei der sexuelle Merkmale ständig hervorgehoben und betont werden.

Diese Dokumentation soll zeigen, dass jeder Mensch eine ganz eigene Ausstrahlung hat und sich stolz zu seinem nackten, natürlichen und ungeschönten Körper bekennen kann. Seid stolz auf Euch und Euren Körper so wie er ist!

Übrigens: Der Macher dieser Aktion ist selbst keine Schönheit und trotzdem seit 1997 sehr erfolgreich als Aktmodell tätig.

Das Projekt

Teilnehmen an dem Projekt können alle Frauen die öffentlich zu sich und ihrem nackten Körper stehen wollen.

Gesucht werden keine Topmodelle, sondern ganz normale authentische Frauen aus allen gesellschaftlichen Schichten und Altersklassen. Egal ob dick, dünn, mit/ohne Ecken und Kanten, mit/ohne Fettpölsterchen, mit/ohne Körperbehaarung, Narben, Piercings, egal...
Wichtig ist nur die Zufriedenheit mit dem eigenen Körper und die Bereitschaft dies öffentlich zu zeigen.

Mit jeder Frau wird ein Vorgespräch geführt und die Einstellung zu Körper, Schönheitsidealen, Nacktheit und Sexualität besprochen. Anschließend wird ein dokumentarisches Fotoshooting durchgeführt, welches die Frau bei ihrem natürlichen Umgang mit Nacktheit zeigt.

Wo und wie die Aufnahmen gemacht werden und was vor der Kamera passiert, wird individuell abgesprochen und orientiert sich an den Ideen, Wünschen und Vorstellungen der jeweiligen Frau. Gemacht werden sollen die Aufnahmen nach Möglichkeit an einem Lieblingsort an dem sich die Frau gerne aufhält oder wo sie auch sonst nackt ist. Typischerweise sollen die Fotos in einer lockeren und privaten Umgebung erfolgen, oder einfach den nackte Alltag zeigen. Die Aufnahmen sollen völlig spontan und frei erfolgen, ganz ohne künstliche oder erotische Posen, und ohne Anweisungen oder Vorgaben.

Letztlich sollen die Fotos zeigen wie die Frau mit sich und ihrem Körper im Reinen ist, und stolz und fröhlich zu ihrem nackten Körper stehen kann.

Geplant ist, langfristig einen Bildband oder eine öffentliche Ausstellung mit den Fotos aller teilnehmenden Frauen zu veröffentlichen. - Hierfür werden von jeder Frau jeweils nur die 1-2 schönsten / fröhlichsten Fotos (nach Absprache mit der Frau) verwendet. (Natürlich erhält jede Frau auf Wunsch die komplette Fotoserie zur privaten Verwendung.)

Lust mitzumachen? - Weitere Infos? - Ein Kontaktformular gibt es hier.

Der Unterstützer-Club

Ich sammle für diese Dokumentation schon seit 1997 Fotos von natürlichen und authentischen nackten Frauen. Der Aufwand und die Kosten sind inzwischen allerdings beträchtlich und für mich als Geringverdiener einfach nicht mehr tragbar. - Schon mehrfach stand ich kurz davor das Projekt aus finanziellen Gründen einzustellen.

Deshalb möchte ich, basierend auf der Idee des Crowdfundings, einen Unterstützer-Club gründen. - Personen die sich finanziell an den Kosten eines Fotoshootings beteiligen erhalten zum Beispiel im Gegenzug privaten Vollzugriff auf das Fotoarchiv des Projekts und somit auch auf alle unveröffentlichten Fotoserien.
Interessenten und Unterstützer können sich hier per Kontaktformular ganz unverbindlich informieren.

Sie sind der 138029. Besucher dieser Webseite
© 23.3.2014, E-Mailkontakt, Impressum, Haftungsausschluss, Datenschutz, Sicherheit und Webdesign, XHTML-Überprüfung