Kostenloser offener Mailverteiler für Naturisten, FKK, Freikörperkultur, Nacktbaden, Nacktsport, Nacktwandern, FKK-Wandern, Barfußwandern, nackte Fahrradtouren und Bootsfahrten
Veranstaltungskalender für FKKler, Naturisten, Nacktwanderer
Mitstreiter zum gemeinsamen nackt sein, gemeinsam nackt baden und nackt wandern suchen und finden
Kostenlos, nicht-gewerblich, werbefrei!

Zur Zeit 82 FKKler, Naturisten und Nacktwanderer aus Baden-Württemberg im Mailverteiler
( - Quelle: Newsletter-Statistik)


Ich wandere seit 2005 sehr viel im Großraum Stuttgart und darüber hinaus. Außerdem habe ich als Wanderführer auch zahlreiche Wanderungen für Firmen und Vereine organisiert. Im Jahr 2015 habe ich meinen Aktionsradius auf Karlsruhe ausgeweitet.
Da ich zudem seit 1997 auch im Bereich FKK, Aktkunst, Aktzeichnen, Aktmalen, Aktmodellieren, Aktfotografieren und Körperkunst aller Art arbeite, lag die Idee nahe beides zu verknüpfen.

Da ich in den letzten 20 Jahren immer wieder festgestellt habe, dass es unheimlich viele Nacktwanderer in Deutschland und besonders auch in Baden-Württemberg gibt, es aber immer wieder daran hapert, Wanderungen gemeinsam zu organisieren, wollte ich mit diesen E-Mail-Verteiler eine Möglichkeit zur einfachen und zielgerichteten Kontaktaufnahme und Ankündigungsmöglichkeit für Wanderungen schaffen.

Wie funktioniert das hier?

Die Mitgliedschaft im E-Mailverteiler ist grundsätzlich für alle Beteiligten kostenlos! Dies ist ein privater E-Mail-Verteiler, die Mitglieder des Verteilers sind selbst verantwortlich für Inhalte die sie im Verteiler versenden. Ich betreibe den E-Mail-Verteiler nicht-gewerblich und ehrenamtlich in meiner Freizeit!
Aktives Mitarbeiten ist ausdrücklich erwünscht!

Der E-Mail-Verteiler ist ein reines Informationsportal, zum Ankündigen von Nacktwanderungen Nacktbaden, nackten Radtouren oder Bootsfahrten und ähnlichem, und soll somit den einfachen ersten Kontakt zwischen den Teilnehmern herstellen. Jeder entscheidet selbst an welchen Events er teilnehmen will und auf welche Inserate er antwortet. Ich kann keine Garantie für die Richtigkeit der Ankündigungen und die Seriosität der Veranstalter und Teilnehmer übernehmen. Die Kontaktaufnahme und Teilnahme an Veranstaltungen erfolgt immer auf eigene Verantwortung!

ACHTUNG: Dies hier ist KEINE Dating-Plattform, KEIN Kennlerntreff für erotische Bekanntschaften und KEIN Ort zum Anbahnen von sexuellen Kontakten! Es geht hier ausschließlich um die sportliche, naturistische und naturnahe Freizeitbeschäftigung wie zum Beispiel barfuß oder nackt Wandern, Fahrradfahren und Bootfahren. WER EROTISCHE ODER SEXUELLE MOTIVE VERFOLGT IST HIER FALSCH!

Beim E-Mail-Verteiler an- oder abmelden

Datenschutz

Zur Nutzung meines E-Mail-Verteilers ist die Angabe einiger persönlicher Daten und einer gültigen E-Mail-Adresse zwingend notwendig.
Die Nutzung dieses Services und die Eingabe Deiner Daten erfolgt freiwillig. Du kannst Dich alternativ auch mit einer anonymen Alias- oder Freemailer-Adresse anmelden.
An- und Abmeldungen werden über Adressbestätigungs-E-Mails überprüft. (Die An- und Abmeldungen zum E-Mail-Verteiler erfolgt erst nachdem Du auf die Rückfrage-E-Mail geantwortet hast.)
Ich bin eine Privatperson, keine kommerzielle Firma und mache diese hier ehrenamtlich. Deine Daten und die E-Mail-Adresse werden von mir streng vertraulich behandelt, nur zum Versand des E-Mail-Verteilers verwendet und nicht an Dritte weitergegeben!
Wenn Du Dich aktiv am Mailverteiler beteiligst und E-Mails über den Verteiler verschickst sehen die anderen Mitglieder Deine E-Mail-Adresse.
Du kannst Dich über dieses Formular auf der Webseite jederzeit selbst wieder aus dem Verteiler abmelden. (Oder per formlose E-Mail an mich. - Absender-Adresse der Newsletter.) Beim Abmelden werden Deine Daten vollständig aus dem System gelöscht. (Im Backup meines Computers und Webservers werden gelöschte Daten evtl. noch einige Monate gespeichert.)
Wenn Du irgendwelche Fragen zum Datenschutz hast kannst Du mich jederzeit, über die Kontaktmöglichkeiten meiner Webseite, kontaktieren und fragen.
Mit Absenden dieses Formulars bestätigen Sie, dass Sie meine Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert haben.

Anmelde- und Änderungs-Formular für den E-Mail-Verteiler

Zum Anmelden und auch zum Ändern Deiner Daten einfach Deine Daten in dieses Formular eintragen.
Zum Ändern Deiner Daten bitte in das E-Mail-Feld genau die Adresse eintragen unter der Du bisher angemeldet bist, sonst kann ich Deinen Daten im E-Mail-Verteiler nicht/nur sehr schwer finden. Bei Änderung Deiner E-Mail-Adresse bitte die alte Adresse im Mitteilungsfeld eintragen.
Nach dem Anmelden erhältst Du innerhalb weniger Stunden/Tage (je nachdem wie ich an meinen PC komme) eine Bestätigungsanfrage per E-Mail zugeschickt. Erst wenn Du mir auf die Bestätigungsmail geantwortet hast wirst Du aufgenommen!

BITTE AUF TIPPFEHLER BEI DEINER E-MAIL-ADRESSE ACHTEN !!!

Freiwillig:

Pflicht:

Pflicht (nur für die Statistik): Dein Geschlecht:

Pflicht (nur für die Statistik)

Freiwillig: Bist Du bereit vor der Presse, mit erkennbarem Gesicht, als Interviewpartner zum Thema Nacktwandern zur Verfügung zu stehen?




Formular absenden:

Abmelden vom E-Mail-Newsletter

Zum Abmelden bitte in das E-Mail-Feld genau die Adresse eintragen unter der Du bisher angemeldet bist, sonst kann ich Deinen Daten im Mailverteiler nicht/nur sehr schwer finden.
Nach dem Abmelden erhältst Du innerhalb weniger Stunden/Tage (je nachdem wie ich an meinen PC komme) eine Bestätigung per E-Mail zugeschickt.

BITTE AUF TIPPFEHLER BEI DEINER E-MAIL-ADRESSE ACHTEN !!!

Freiwillig:

Wichtig:



Formular absenden:

Als Veranstalter, Organisator oder Wanderführer einer Veranstaltung eine Ankündigung über den E-Mail-Verteiler verschicken

Wie funktioniert das hier?

1. Das Verschicken von Mails an den Verteiler ist allen Mitgliedern des Mailverteilers kostenlos möglich.
2. Bitte beachte, dass die anderen Mitglieder des Mailverteilers Deine E-Mail-Adresse erfahren wenn Du eine Mail an den Verteiler verschickst!
3. Es dürfen grundsätzlich KEINE Veranstaltungen im erotischem oder sexuellen Kontext und keine Nacktfotos verschickt werden!

Veranstaltungskalender für Nacktwanderungen, nackte Radtouren, nackte Bootsausflüge und andere Nacktivitäten

Natury Nacktivitäten-Kalender - Mein Tipp: Den Natury Nacktivitäten-Kalender als iCal-Link in die eigene Kalender-Software einbinden

Wichtige Hinweise und Tipps zur Organisation von Nacktwanderungen und anderen nackten Touren

Bitte nehmt Rücksicht darauf, dass es auch Menschen gibt denen Nacktheit peinlich ist oder die große Angst davor haben irgendwo in der Natur oder im Wald auf nackte Menschen zu treffen!

Auch wenn es für Euch die normalste und natürlichst Sache der Welt ist, nackt in der Gegend herum zu laufen, bitte seid tolerant und akzeptiert, dass es auch Menschen gibt denen es nicht so geht und die so etwas nicht sehen wollen oder sogar große Angst davor haben.

Bitte beachtet, dass zum Nacktwandern und zum vollständigen Eins werden mit der Natur auch immer das Barfußwandern gehört, Nacktwandern ist immer auch Barfußwandern.

Plant Eure Touren so, dass sie zu solchen Zeiten und an solchen Orten stattfinden wo üblicherweise nicht mit anderen Wanderern, Spaziergängern oder Joggern zu rechnen ist.

Sucht Euch ruhige abgelegene Strecken und wandert z.B. an Werktagen.

Versucht immer einen großen Bogen um bewohnte Gebiete und bekleidete Menschen zu machen.

Tragt immer ein Handtuch oder Kleidung bei Euch die Ihr schnell überziehen könnt falls Euch doch mal bekleidete Menschen begegnen. - Bei Begegnung mit anderen Wanderern und Spaziergängern ist die Verhüllung der Intimbereiche Pflicht! - Dadurch unterscheiden sich seriöse von unseriösen Nacktwanderern.

Je größer eine Nacktwandergruppe ist und je mehr Frauen in der Gruppe dabei sind, desto seriöser und weniger angsteinflößender wirkt die Gruppe auf andere Menschen. - Versucht also möglichst große und gemischte Nacktwandergruppen zu bilden.

Kündigt Nacktwanderungen vorher bei der örtlichen Polizeidienstelle an. Dann sind die Beamten vorgewarn, wissen, dass Ihr seriöse Wanderer seid und es muss keine unschönen Polizeikontrollen wegen besorgten Anrufen von Bürgern geben.

Nehmt Rücksicht auf Menschen die ein anderes Weltbild und eine andere Einstellung zur Nacktheit haben wie Ihr!

Achtet darauf, dass Wanderstrecken auch barfußgeeignet sind und somit auch von Barfußwanderern genutzt werden können.

Denkt daran, dass bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein alle Teilnehmer einen Sonnenhut/Kappe/Hitzeschutz für den Kopf tragen sollten und Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 50 verwendet werden sollte.

Und zu Corona-Zeiten bitte die Abstands- und Hygiene-Regeln einhalten!

Warum es mehr permanente Nacktwanderwege braucht

Nacktwandern ist ein seriöser, ernsthafter und sehr gesunder FKK-Sport.

FKK und Sport sind historisch schon immer sehr eng verbunden. Die meisten FKK-Sportarten lassen sich recht gut in abgeschlossenen FKK-Geländen praktizieren, FKK-Wandern kann dagegen nur außerhalb von FKK-Geländen stattfinden. Dadurch besteht aber immer die Gefahr der ungeplanten Konfrontation von Nacktwanderern mit normalen Bürgern welche mit dem Anblick nackter Menschen überfordert sind.

Für Außenstehende und weniger gut aufgeklärte Menschen ist der Sinn von Nacktwandern auf Anhieb aber nicht ersichtlich, oft erschreckend und eben einfach sehr ungewohnt. Daher sollten Menschen die mit FKK nichts anfangen können oder FKK, aus welchen Gründen auch immer, ablehnen vor der unfreiwilligen Konfrontation mit Nacktwanderern geschützt werden.

Aus diesem Grund wäre es sehr sinnvoll offizielle FKK-Zonen und/oder Nacktwanderwege einzurichten. Also Gebiete in denen FKK-Wanderer ihrem Sport ungestört nachgehen können, und gleichzeitig alle Nicht-FKKler informiert wären, dass sie diese Gebiete / Wanderstrecken meiden sollten wenn sie keine Nackten sehen wollen.

Ich vergleiche Nacktwandern gerne mit Mountainbikefahren: Beides muss im öffentlichen Raum und im Wald möglich sein! - Aber es muss sichergestellt sein, dass Nacktwanderer und Mountainbiker sich nicht mit "normalen" (Textilen-)Spaziergängern und Wanderern in die Quere kommen.

Daher braucht es klar ausgewiesene Strecken für Nacktwanderer und Mountainbiker!

Nacktwandern muss legal und ungestört möglich sein, aber es muss auch sichergestellt sein, dass niemand unfreiwillig mit Nacktwanderern konfrontiert wird. Durch explizites und öffentliches Ausweisen von FKK-Zonen und Nacktwanderwegen wäre dies möglich.

Selbst Nacktwanderwege initiieren!

Habt Ihr Kontakte zu Eurer lokalen Stadt- oder Kreisverwaltung?

Habt Ihr Kontakte zu Eurem Forstamt oder Förster?

Habt Ihr Kontakte zu Eurer Tourismusamt?

Redet mit Ihnen, schlagt passende (vom Massentourismus abgelegene) Strecken vor, welche als Nacktwanderstrecken ausgewiesen werden könnten.

Schreibt Leserbriefe, kontaktiert örtliche Medien, gründet regionale Ortsgruppen, kontaktiert FKK-Vereine in Eurer Region!

Nutzt die Argumente aus dieser Seite und macht klar, dass es für seriösen FKK-Sport und Nacktwandern ausgewiesene und ausgeschilderte Orte und Strecken braucht, damit diese nicht in Konflikt mit textilen Naturnutzern kommen.

Achtet darauf, dass Wanderstrecken auch barfußgeeignet sind und somit auch von Barfußwanderern genutzt werden können.

Offizielle Nacktwanderwege und FKK-Zonen in Deutschland

Absolut Top: In München gibt es schon seit Jahrzehnten offiziell ausgewiesene FKK-Zonen.

Liste und Lagepläne der offiziellen FKK-Zonen im Stadtgebiet München

Harzer Naturistenstieg

Naturistenweg Undeloh

Der Macher hinter dem E-Mail-Verteiler

Thomas Numberger, Jahrgang 1972, aufgewachsen als YPS-Leser und Computer-Kid in den 1980ern, online seit Oktober 1994.
Studium Bibliothekswesen und Medienwissenschaften.
Schwerpunkte: Medienwissenschaften, Kommunikationswissenschaft, Marketing, Informationstechnik, Medientechnik, analoger und digitaler Videoschnitt, Redaktion, Texten, Internetrecherche, Medienrecht, Webpublishing und Webprogrammierung, Aufbau und Administration von Internetservern, Geschichte, Funktionsweise, Konzeption, Aufbau und Betrieb von Massenmedien
Seit mehreren Jahrzehnten im Medien-, Internet-, Foto-, Film- und TV-Bereich tätig.

Immer auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen!

Meine Homepage - Meine Vita - Mein Kontaktformular